UV čočky na mobil digitální pouzdra mobil crazy mobil
Zum kostenlosen Versand
fehlen 79,00 €
1 079 574
Stk. auf Lager

Kontaktlinsen richtig pflegen

Kontaktlinsen richtig pflegen

Es dauert nur wenige Zeit, um wiederverwendbare Austausch-Kontaktlinsen zu reinigen. Sechs einfache Regeln tragen dazu bei, Linsen und Behälter richtig zu desinfizieren und Ihre Augengesundheit beim Kontaktlinsentragen zu erhalten.

Sechs Schritten, die für richtige Kontaktlinsen Pflege notwendig sind:

1)      Desinfektion: Beim Tragen von Kontaktlinsen entstehen Ablagerungen wie Bakterie, Pilze und Virus, die dank einer Desinfektion beseitigt werden. Es gibt zwei Formen der Desinfektion: Wasserstoffperoxid oder s.g. All-in-one Pflegemittel.

2)      Tägliche Reinigung: Abgelagerte Fremdstoffe sollen in diesen Schritt abgelöst werden. Wenn diese Fremdstoffe nicht richtig gereinigt werden, muss der Desinfektionsmittel nicht richtig funktionieren.  

3)      Abspülen und Aufbewahrung: Kontaktlinsen dürfen nicht mit Leitungswasser in Verbindung kommen. Für Abspülen benutzen sie eine Kochsalzlösung, die aber ihre Grenzen in der Anwendung hat. Zum Desinfizieren muss man All-in-One Lösungen oder Peroxidlösungen benutzen. Auch zum längeren Aufbewahren ist die Kochsalzlösung nicht geeignet.

4)      Befeuchtung – Befeutchtungstropfen werden häufig benutzt, weil sie die Tränenflüssigkeit verbessern.

5)      Protein Reinigung – Proteinentfernungstabletten (Enzymreiniger) sind ein Pflegemittel, das nur bei Bedarf zur Entfernung von Proteine geeignet ist. Mit einer wöchentlichen Proteinentfernung (oder öfter je nach Bedarf) können Sie einfach und sicher Ablagerungen von Ihren Kontaktlinsen lösen

6)      Neutralisierung – ist notwendig bei einer Verwendung der Peroxidlösungen. Um eine Schädigung der Augen zu verhindern, ist es unbedingt erforderlich, dass Ihre Kontaktlinsen in der Neutralisationslösung eingegeben werden.

© 2020 K-Linsen.de
Erstellt von Marek Kebza