UV čočky na mobil digitální pouzdra mobil crazy mobil
Zum kostenlosen Versand
fehlen 79,00 €
1 079 685
Stk. auf Lager

Baden mit Kontaktlinsen

Kontaktlinsen sind beim Schwimmen das wohl beliebteste Mittel bei einer Fehlsichtigkeit, denn im Gegensatz zu Brillen können sie nicht beschlagen oder bespritzt werden. Doch beim Schwimmen im Pool, in Seen oder Teichen treten Bakterien, Pilze, Algen und Parasiten aus, die  für unsere Augen gefährlich sein können.

Tipps für das sichere Baden mit Kontaktlinsen

–       Lassen Sie sich zu Ihren normalen Kontaktlinsen zusätzlich weiche Tageslinsen von Ihrem Augenoptiker anpassen. Die Tageslinsen sollten nach dem Badegang entfernt und entsorgt werden.

–       Verwenden Sie beim Schwimmen immer die Kombination aus Kontaktlinsen und Schwimmbrille. Das schützt die Augen vor Bakterien, Keimen oder Chlor.

–       Weiche Tageslinsen sind bei Wellengang weniger verlustgefährdet als formstabile-harte Linsen.

–       Falls sie zum Schwimmen länger haltbare Linsen verwenden, säubern Sie diese gründlich nach dem Badetag.

–       Nehmen Sie in die Umkleidekabine andere Kontaktlinsen zum Wechseln in einem Behälter mit Kontaktlinsenflüssigkeit mit.

–       Verwenden Sie nach dem Schwimmen eine Nachbenetzungslösung. Fragen Sie Ihren Augenoptiker nach einem geeigneten Mittel.

–       Schlafen Sie nicht mit den Linsen, die Sie zum Schwimmen verwendet haben.

–       Im Falle von Augenirritationen, verschwommener Sicht oder Schmerzen müssen die Kontaktlinsen vorsichtig entfernt werden. Suchen Sie einen Kontaktlinsenaugenoptiker oder Optometristen auf.

Kontaktlinsen sind praktisch, unauffällig und sehr gutes Hilfsmittel, fehlsichtigen Menschen zum Durchblick zu verhelfen. Wer im Umgang mit den kleinen Kunststoffschalen aber die strengen Grundregeln der Hygiene missachtet, der riskiert eine Augeninfektion.

© 2020 K-Linsen.de
Erstellt von Marek Kebza