UV čočky na mobil digitální pouzdra mobil crazy mobil
Zum kostenlosen Versand
fehlen 79,00 €
1 086 677
Stk. auf Lager

Grauer Star

Grauer Star (medizinisch Katarakt) ise eine Erkrankung der Augen, bei der sich die Augenlinse trübt. Erste Symptome machen sich meist erst sehr spät bemerkbar, sodass auch die Behandlung des Grauen Stars verzögert beginnt. Bei einem forgeschrittenen  Stadium von Grauer Star kann man eine gräuliche Färbung hinter der Pupille bemerken. Von dieser Erkrankung sind meistens Menschen über 60 Jahren betroffen.

Ursachen der Erkrankung:
-          erblich bedingt (ab etwa 60 Jahren bricht der Grau Star aus),
-          Medikamente (z. B. Kortison),
-          verschiedene Strahlen (UV-Strahlen, Infrarotlicht, radioaktive Strahlen, Röntgenstrahlen oder Hitzestrahlen),
-          Rauchen,
-          Verletzungen des Auges (Prellung am Auge, offene Verletzungen, Eindringen von Fremdkörpern usw.),
-          Mangel an wichtigen Nährstoffen,
-          kann auch angeboren sein.

Bei einem Grauen Star kommt es zu einer Trübung hinter der Augenlinse. Das einfallende Licht wird durch diese Trübung diffus gebrochen. Dies sorgt gleichzeitig dafür, dass auch die Blendempfindlichkeit beim Auge der betroffenen Personen durch den Grauen Star stark ansteigt.

Symptome des Grauen Stars:
-          Schleiersehen (Sehen doppelter Bilder),
-          Kontrastverlust beim Sehen,
-          Veränderung der scharfen Sehens in der Ferne und Nähe,

Der Graue Star wird im Rahmen einer Katarakt-Operation durch einen Linsenersatzbehandelt. Dabei wird die durch den Grauen Star getrübte Linse im Auge entnommen und durch eine künstliche Linse ersetzt. Die Operation wird meist unter örtlicher Betäubung ambulant durchgeführt.


© 2021 K-Linsen.de
Erstellt von Marek Kebza