UV čočky na mobil digitální pouzdra mobil crazy mobil
Zum kostenlosen Versand
fehlen 79,00 €
1 090 679
Stk. auf Lager

Kontaktlinsen – Arten

Generell gibt es zwei Kontaktlinsenarten: weiche und harte Linsen. Weiche Kontaktlinsen werden nach Tragedauer differenziert: Es gibt Jahreslinsen, 6-Monatslinsen,3-Monatslinsen, Monatslinsen, 14-Tageslinsen und Tageslinsen. Manchmal wird bei weichen Linsen nach Material der Linse, Typ der Korrektion oder nach Färbung unterschieden.

Austauschkontaktlinsen

Austauschkontaklinsen sind weiche Kontaktlinsen mit täglichem, wöchentlichem, zwei-wöchentlichem oder monatlichem Austauschrhythmus, die ausdrücklich nur für den angegebenen Zeitraum getragen werden sollen.

Der Kontaktlinsenspezialist wählt aus dem Angebot an Austauschkontaktlinsen die geeigneten aus. Das ist notwendig, da die Hersteller jeweils leicht unterschiedliche Produkte fertigen und nur der Fachhändler die Unterschiede einschätzen kann. Wichtig ist außerdem, dass die vom Kontaktlinsenspezialisten empfohlene Tragedauer eingehalten wird.

Tageslinsen

Der größte Vorteil der Tageslinsen besteht darin, dass durch den Einwegcharakter dieser Kontaktlinsen ein optimales Maß an Hygiene erreicht wird. Damit wird die Gefahr von Entzündungen erheblich reduziert. Hygiene ist im Umgang mit Kontaktlinsen die wichtigste Voraussetzung für das problemlose Tragen und den Erhalt der Augengesundheit.

Kontaktlinsen – Typen zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten:

-          torische Kontaklinsen – korrigieren zusätzlich  Hornhautverkrümmung (Astigmatismus), darum sind bei diesem Kontaktlinsen – Typ Zylinderwert und Achsenwert angegeben,

-          sphärische Kontaktlinsen – korrigieren Kurz- (Myopie) oder Weitsichtigkeit (Hyperopie). Die Korrekturwerte werden in Dioptrien (Dpt.) angegeben, für Kurzsichtigkeit mit minus Vorzeichen versehen und für Weitsichtigkeit mit plus Vorzeichen versehen,

-          multifokale Kontaktlinsen - haben mehrere Sehbereiche und dienen der gleichzeitigen Korrektur verschiedener Fehlsichtigkeiten (z.B. Presbyopie).


Farbige Kontaktlinsen – Typen
Kontaktlinsen müssen nicht zwingend klar und durchsichtig sein. Man kann sie auch einfärben oder sogar mit Bildmotiven versehen. Solche farbigen Kontaktlinsen kann man sowohl mit als auch ohne Sehstärke erwerben.

Bei den farbigen Kontaktlinsen kann man zwischen folgen Typen unterscheiden: klare Kontaktlinsen, farbige Kontaktlinsen, deckende Kontaktlinsen und Kontaktlinsen mit Motiven.

Farbverstärkende Kontaktlinsen – verstärken Ihre Augenfarbe leicht und auf eine sehr natürliche Weise. Diese Linsen kann man meist bei allen Situationen tragen.

Deckende Kontaktlinsen – werden Ihre natürliche Augenfarbe komplett überdecken. Sie sind eine richtige Wahl, wenn Sie eine komplett andere Augenfarbe erhalten möchten.

Kontaktlinsen mit Motiven- sind kosmetische Linsen und können auch mit Stärke sein. Sie sind vor allem für Anlässe wie Halloween, Karneval odere andere Verkleidungsparty sehr beliebt, weil sie Ihre Augen in den meisten Fällen crazy verkleiden und sie können so mit Ihrem Extra Aussehen schockieren.

© 2021 K-Linsen.de
Erstellt von Marek Kebza